ROBERT VOGEL GMBH & CO KG

Wohnen

Wohnen in Hamburgs
beliebtesten Lagen

Gewerbe

Büro- und Gewerbeflächen
in Hamburgs besten Lagen
und bekanntesten Objekten

ROBERT VOGEL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT | Warburgstraße 50 | 20354 Hamburg | Tel. +49 40 35551-0

Das Unternehmen


Wie Elbe und Michel ist auch die Robert Vogel GmbH & Co Kommanditgesellschaft ein fester Bestandteil von Hamburg: Seit Jahrzehnten vermieten und verwalten wir mit Herz und Leidenschaft unsere eigenen Immobilien in der Hansestadt. Neben der Bebauung neuer Flächen entwickeln wir auch auf Bestandsgrundstücken zusätzliche Quartiere und sorgen so für mehr Raum zum Wohnen und Arbeiten.

Mittlerweile gehören rund 1.800 Wohnungen sowie etwa 100.000 m² Gewerbefläche in unterschiedlichen Bezirken Hamburgs zu unserem Bestand. Damit ist die Robert Vogel GmbH & Co Kommanditgesellschaft einer der größten privaten Vermieter in der Hansestadt. Darüber hinaus besitzen wir über 35.000 m² Gewerbefläche in den USA, die von unserer Tochterfirma Uccello Immobilien GmbH verwaltet wird.

An oberster Stelle stehen für uns die Interessen der Menschen, die in unseren Gebäuden leben und arbeiten: Sie profitieren von unserer über 100-jährigen Erfahrung und genießen optimalen Service. Durch Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen sichern wir die Attraktivität ihrer Lebens- und Arbeitsräume. Kontinuität ist für Mieter wichtig, daher legen wir großen Wert auf einen festen Mitarbeiterstamm. So arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen bereits 20 Jahre und länger für uns.

All das macht die Robert Vogel GmbH & Co Kommanditgesellschaft zu einem der bekanntesten und renommiertesten Grundstücks-und Gebäudeeigentümern Hamburgs.

Das Unternehmen wird von den beiden Geschäftsführern Lars Hansen und Hartmut Scheunemann geleitet.

Historie

Hanseatische Immobilienkompetenz im Wandel der Zeit

Die Robert Vogel GmbH & Co Kommanditgesellschaft ist ein klassisches Hamburger Familienunternehmen und blickt auf über 100 Jahre Immobilienerfahrung zurück. Bis heute steht der Name für die Realisierung von mehr Wohnraum für die Hansestadt.

Alles begann 1883 mit der Hausmaklerfirma Adolph J. A. Freudenthal, einem Unternehmen, das von Robert Vogels Onkel Hermann Freudenthal gelenkt wird. Hier beginnt der Neffe im Jahr 1936 seine Lehre als Haus- und Hypothekenmakler. Nach dem Ableben seines Onkels kauft Robert Vogel 1942 dessen Firma und wird mit 23 Jahren Alleininhaber.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründet Robert Vogel 1951 das nach seiner Mutter benannte Freie Wohnungsunternehmen Anna M. M. Vogel und realisiert schon bis 1952 zahlreiche Bauprojekte mit über 300 Wohnungen. Zwei Jahre später, 1954, wird zudem die Robert Vogel Kommanditgesellschaft gegründet, die sich auf Erwerb, Bau und Verwaltung von gewerblichen Objekten spezialisiert. Robert Vogel ist nun Geschäftsführer zweier Unternehmen.

1981 expandiert die Robert Vogel Kommanditgesellschaft auch auf den US-Markt. Dafür wird die 100-prozentige Tochtergesellschaft Uccello Immobilien GmbH gegründet. Als Anna M. M. Vogel 1984 verstirbt, wandelt Robert Vogel die nach der Mutter benannte Einzelfirma in eine Kommanditgesellschaft um und sein Neffe, Robert E. J. Leyba, wird ebenfalls persönlich haftender Gesellschafter.

1993 legt Robert Vogel die zwei von ihm geführten Unternehmen zur heutigen Robert Vogel GmbH & Co Kommanditgesellschaft zusammen. Gesellschafter sind Robert Vogel, seine Schwester sowie die jeweiligen Kinder.

Im Dezember 2002 verstirbt der geschäftsführende Gesellschafter Robert E. J. Leyba.

Im Mai 2003 scheidet Robert Vogel im Alter von 83 Jahren als Geschäftsführer aus der Firma aus.

Am 18. September 2008 stirbt Unternehmensgründer Robert Vogel. Seither wird das Unternehmen von zwei Familienstämmen gehalten, die auf Robert Vogel sowie auf dessen Schwester zurückgehen.